Seit über 50 Jahren hat Ole Lynggaard, der Gründer der gleichnamigen Kopenhagener Schmuckdynastie, ein großes Faible für Elefanten. Seine Liebe zu ihnen entdeckte der frisch gebackene Goldschmied in den frühen 60er Jahren während seiner Reise durch Asien.
Nach vielen Elefantenzeichnungen für seine damals kleinen Kinder entstand irgendwann das erste Schmuckstück: ein Elefant als Geschenk zur Silbernen Hochzeit für seine Frau und Muse, Karin.
Da lag es nahe, dass auch weitere Projekte im Zeichen der Dickhäuter entstanden…
Zu seinem 80. Geburtstag, 2016, präsentierte Ole Lynggaard stolz seine „Elefanten-Kollektion“ –
Die Rüsseltiere aus 18-karätigem Gold haben mit ihrem freundlichen Aussehen und ihren gemütlichen Rundungen die Herzen von Frauen – und Männern – auf der ganzen Welt erobert. Die gesamte Kollektion hat sich zu einer echten Ikone der Marke Ole Lynggaard entwickelt –
Anlässlich der Eröffnung von SELECT, the concept studio im Goldenen Quartier in der Wiener Innenstadt im Herbst 2020, wurde eine eigens dafür kreierte und ausschließlich in diesem Store erhältliche „Viennese special edition“ entworfen, die mit ihren Tansaniten und Saphiren das Blau der Donau widerspiegelt!